Stelle zur Lernunterstützung

Eine Studierende aus dem B.Sc. Biologie sucht für das WiSe 20/21 eine Assistenzkraft für die fachliche Unterstützung in ihrem Studium. Bewerben können sich Studierende aus höheren Semestern, welche u.a. die folgenden Module erfolgreich abgeschlossen haben: B.Bio.103 Grundpraktikum Botanik und B.Bio.105 Ringvorlesung Biologie I – Teil A.

Aufgaben:
Vorlesung nachbesprechen
Nachhilfe: gemeinsam lernen, für Verständnisfragen zur Verfügung stehen
Fachliteratur in der Bibliothek suchen

Stundenumfang:
Der Anstellungszeitraum würde von Vorlesungsbeginn bis zum Prüfungstermin bzw. Semesterende laufen. Für die Unterstützung in den biologischen Modulen hat die Studentin 6h/ Woche eingeplant.

Entlohnung:
Als Bruttolohn stehen 12,75 EUR zur Verfügung; der Nettoverdienst wird entsprechend bei ca. 10-11 EUR liegen. Damit wäre der Stundensatz vergleichbar mit einer Anstellung als studentische Hilfskraft (ohne Examen).  

Unterstützungsbedarf:
Herausforderungen, denen sich diese Studierende gegenübersieht, sind insbesondere: Schwierigkeiten beim Erfassen ungeschriebener sozialer Regeln bei der Interaktion mit Lehrenden, Tutor*innen und Kommiliton*innen.
Schwierigkeiten bei der korrekten Interpretation mehrdeutiger und offener Aufgabenstellungen.
Unsicherheit darüber, wie viel Zeit für eine bestimmte Aufgabe aufgewandt werden muss.

Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf und Leistungsübersicht senden Sie bitte als ein einziges pdf-Dokument bis 30.10.2020 an katrin.lux@zvw.uni-goettingen.de

Anmeldung und Abmeldung zu den Praktika

Die ABMELDUNG zu den biologischen Grundlagenmodulen in den Bachelorstudiengängen ist nur noch bis Freitag vor Vorlesungsbeginn möglich. Überprüfen Sie Ihre Studienplanung auf die Machbarkeit (Stichwort Workload: ca. 30 ECTS/Semester) und melden sich ggf. von einem Modul wieder ab. Wenn Sie im Semester merken, dass Sie sich übernommen haben oder im „falschen Kurs“ gelandet sind, gibt es kein Zurück mehr!