Virtuelle Sprechstunde zum wissenschaftlichen Schreiben

Keine passende Literatur für die Seminar- oder Abschlussarbeit gefunden? Den roten Faden verloren? Schreibblockaden? Sie wissen nicht, wo und wie Sie anfangen sollen? Schwierigkeiten bei der Statistik? Probleme beim Zitieren? Ihr Literaturverwaltungsprogramm, MS Word oder MS Excel machen nicht, was Sie wollen? Fragen zu LaTeX, BibTeX oder Python?

Kommen Sie zu der virtuellen Sprechstunde zum wissenschaftlichen Schreiben für den Nordcampus! Für Natur-, Agrar- und Forstwissenschaften sowie Medizin.

Werden Sie alle Fragen los, um Ihre Haus- oder Abschlussarbeit schnell und erfolgreich fertigzustellen.

Termin: 15.6.2020 – 30.9.2020

Alle Informationen unter https://pad.gwdg.de/s/VSSNordcampus#


Virtual coaching on academic writing

Stressing out over your term paper? Experiencing a writer’s block? Useful literature seemingly untraceable? Having problems with citations? Can’t get the hang of statistics? You don’t know where to start and your reference management programme, MS Word, and MS Excel don’t do what they are supposed to? Questions concerning LaTex, BibTeX or Python?

Come along to our virtual coaching on academic writing for the North Campus! Natural, Agricultural, Forestry sciences and Medicine

Date: 15.6.2020 – 30.9.2020

Further information: https://pad.gwdg.de/s/VSSNordcampus_en#

Belegung des nicht-biolog. Grundlagenmodules Physik

Das Modul “Experimentalphysik I für Nichtphysiker” besteht aus zwei Modulen, der Vorlesung mit Übung (B.Phy-NF.7002, nur im SoSe) und dem Praktikum (B.Phy-NF.7004, WiSe). Beide Module müssen belegt werden, um das „Gesamtmodul“ erfolgreich zu belegen.
Zugangsvoraussetzung zum Praktikum ist die bestandene Vorlesungsklausur (SoSe). Die die Vorlesung begleitenden Übungen (SoSe) sind verpflichtend, es ist eine separate Anmeldung in FlexNow notwendig, Nähere Infos gibt es in der Veranstaltung bei StudIP.

Registration core modules MBB-Master

Registration for core modules within the MBB-program (M.Bio.101/M.Bio.102/M.Bio.108) is open from October 8th (8am) to October 18th, 2020. Afterwards (Oct 19th) registration for rest places in the methods courses (M.Bio.151/152/161/162/168) will be possible.

Registration for exams has to be done separately and is possible up to 7days before the exam takes place.

Änderung 5.FS Biodiv

Im zweiten Studienabschnitt im BSc Biodiversität hat sich sehr kurzfristig eine Änderung bei den Blockmodulen ergeben. Das Modul B.Biodiv.395: Methoden der systematischen Zoologie kann nur mit 6 Plätzen angeboten werden, dafür gibt es weitere Plätze in einem anderen Modul aus der Abteilung Bleidorn: Einführung in die Phylogenomik.

Das neue Modul findet Ende Januar/Anfang April statt und ist nun in der Übersicht auf der Webseite ergänzt.

In FlexNow gibt es für die Anmeldung zu B.Biodiv.395 nun zwei Gruppen, eine für das “reguläre” Modul und eine für das Ausgleichsangebot. Achten Sie hier bei der Anmeldung darauf, sich für die entsprechend gewünschte Gruppe einzutragen.

Belegung des nicht-biolog. Grundlagenmodules “Organische Chemie”

Das Grundlagenmodul “Organische Chemie” besteht aus

·         B.Che.1201 Experimentalchemie II (Vorlesung mit Übungen; beides im SoSe)

·         B.Che.7409 Organisch-chemisches Praktikum (im WiSe).

Beide Module belegt werden, um als nichtbiologisches Grundlagenmodul gewertet zu werden.

Die Anmeldung zur Vorlesung ist ohne Voraussetzungen möglich und erfolgt nach der 7d/24h-Regel. Die Freischaltung erfolgt durch die Chemie und nicht durch das Prüfungsamt der Biologie.

Die Teilnahme am OC-Praktikum (im WiSe) ist erst möglich, wenn die Module B.Che.4104 (AC-Vorlesung), B.Che. 7408 (AC-Praktikum) und B.Che.1201 (OC-Vorlesung) erfolgreich belegt wurden.

PROMOS-Stipendium für Auslandsaufenthalt (außerhalb Europas)

Beginnen Sie ab dem 01. Januar des nächsten Jahres einen studienrelevanten Auslandsaufenthalt (nicht im Rahmen von ERASMUS+)? Dann haben Sie die Möglichkeit sich vom 01.08. bis 30.09. auf ein PROMOS Stipendium zu bewerben.

Förderungsfähige Maßnahmen sind:

• Anfertigung Ihrer Abschlussarbeit (außerhalb Europas) (1 – 6 Monate)

• Studienaufenthalte (außerhalb Europas) (1 – 6 Monate)

•Praktika außerhalb Europas (6 Wochen bis 6 Monate)

Die Förderdauer beträgt max. 1 Semester. Studierende, die einen Aufenthalt über zwei Semester planen, können sich beim DAAD auf ein Jahresstipendium bewerben.

Detaillierte Informationen einschließlich der einzureichenden Bewerbungsunterlagen entnehmen Sie bitte dem Leitfaden auf der Homepage. Dort finden Sie auch den Link zum Bewerbungsportal. Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne an patrick.lajoie@zvw.uni-goettingen.de wenden.

Mit FoLL schon im Bachelor forschen

Das Programm „Forschungsorientiertes Lehren und Lernen“ (FoLL) bietet  Bachelor-Teams die Möglichkeit, ein Semester lang über ein selbst gewähltes Thema aus dem eigenen Fach zu forschen, sich begleitend dazu mit Teams aus anderen Fächern auszutauschen und am Projektende die Ergebnisse hochschulöffentlich zu präsentieren. Im Rahmen von FoLL können 6 ECTS erworben werden.

Schließen Sie sich als Team (4-8 Studierende und 1-2 Lehrende) zusammen und bewerben Sie sich mit einem Antrag unter www.uni-goettingen.de/forschendeslernen. Das Ausschreibungsende ist der 09.09.2020.
Bei Fragen können Sie sich gerne an susanne.wimmelmann@zvw.uni-goettingen.de wenden.

Klausur – krank – Was nun?

Sie haben sich zur Klausur angemeldet und erkranken am Tag der Klausur (wenn keine eigene Abmeldung mehr möglich ist). Was nun?

Es muss ein ärztliches Attest vorliegen, damit kein Fehlversuch gewertet wird. Dieses muss spätestens drei Tage nach der Klausur dem Prüfungsamt vorliegen, sonst wird in FlexNow “nicht bestanden durch Fernbleiben” eingetragen.