Today: Life Sciences Conference Cycle

The Coimbra Group Life Sciences Working Group is pleased to announce the launch of a virtual conferences cycle this academic year. Tomorrow, on October the 7th, 2022, the Life Science Conference Cycle takes place. The first one, titled “Animal models of aging” by Professor Simon Galas from the University of Montpellier, will take place on Zoom at 1 pm CEST. The registration form, kindly hosted by Vilnius University, can be completed online here.

All lectures in this conference will also be streamed in lecture hall MN06, no need for registration.

  • You will find the news piece on the Coimbra Group website here, with detailed information about the lecture, speaker and registration link.
  • The information about the cycle on the LS WG page on Coimbra Group website.
  • The Coimbra Group Twitter post from last week.

Find out more about the scheduled lectures here.

Berufsfeld-Infoabend “Arbeiten auch ohne Doktortitel möglich”

Ein weit verbreitetes Dogma unter Biologinnen und Biologen ist, dass man ohne Promotion später schlechte Chancen auf dem Jobmarkt hat. Viele Studierende promovieren, obwohl sie sich nicht sicher sind, ob dies der richtige Weg für sie ist, oder weil sie sich bislang über Alternativen keine Gedanken gemacht haben. Der VBio hat zwei Referentinnen eingeladen, die am kommenden Dienstag etwas über ihren Weg zu einem sicheren Job auch ohne Promotion erzählen werden.

VBio Berufsfeld-Infoabend
„Arbeiten auch ohne Doktortitel möglich – Biologinnen berichten“
Dienstag, 11. Oktober 2022 um 18 Uhr.
Zugang ZOOM hier; Kenncode: 159637

Referentinnen:
M.Sc. Madeleine Premm , Projektmanagerin bei Eurofins Forensic Services, Ebersberg
und
M.Sc. Anna Honke, Embryologin am LMU Klinikum München Kinderwunsch

Freie Praktikumsplätzein der Umweltbildung

Das Nationalpark-Haus Wangerooge hat für das kommende Jahr 2023 noch freie Plätze für ein Pflichtpraktikum in der Umweltbildung zu vergeben. Folgende Termine wären noch frei:

  • Januar 2023 – 15.April 2023
  • Juni 2023 – 31. August 2023
  • Oktober 2023 – 15. Januar 2024

Geboten wird eine monatliche Verfütung von 120,- Euro, eine freie Unterkunft sowie ein Fahrtkostenzuschuss.

Weitere Infos finet ihr in der Infobroschüre oder auf deren Website.

Werde Studienbotschafter*in der Uni Göttingen

Studienbotschafter*innen sind Studierende verschiedener Fakultäten. Sie haben erste Informationen über die Universität Göttingen und über Themen rund ums Studium im Gepäck. Sie besuchen auch Schulen; Lehrer*innen können die geschulten Studienbotschafter*innen kostenfrei für Vorträge einladen.

Kommen Sie gerne zur Auftaktveranstaltung am 27. Oktober 2022. Hier erhalten Sie u.a. einen Einblick in den Ablauf des Moduls, die konkrete Aufgaben der Studienbotschafter*innen und können alle Fragen stellen, die Sie dazu noch haben sollten. Zeitnah nach der Veranstaltung teilen Sie mit, ob Sie das Modul belegen möchten. Das Modul ist begrenzt auf 12 Personen. Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung zum Modul erledigt die Zentrale Studienberatung den entsprechenden Eintrag für Sie in FlexNow.

Weitere Informationen zu Studienbotschafter*innen der Uni Göttingen finden Sie hier.
Bei Fragen kontaktieren Sie gerne susanna.gruenkorn@zvw.uni-goettingen.de.

Anmeldung in FlexNow für Master of Education

Bedingt durch die Umstellung von UniVZ auf EXA hat sich die Einstellung der Anmeldungen in FlexNow für die Module im Master of Education verzögert. Ab dem 10.10. wird die Anmeldung in FlexNow für diese Module möglich sein (Fachdidaktik als auch Fachmodule der Biologie) – bis zum Sonntag in der vierten Vorlesungswoche.

Festival of digital connections

From October 5 to 7, 2022, the FESTIVAL OF DIGITAL CONNECTIONS will take place on the central campus with students from all over Lower Saxony!

Together with you, we want to strengthen the community among students and bring studying into the 21st century. Get in touch with other students from different universities and make contacts beyond your bubble. You can look forward to talks on future skills, criticism of racism, gamification or mental health in studies.

You can find the entire program of the FESTIVAL OF DIFGITAL CONNECTIONS on our Co3Learn website. All events with a blue tile can be attended free of charge and without registration. The events with the yellow tiles are limited in the available places and therefore reserved for registered visitors of the festival.

Aquatic model system culture manager (planaria) (f/m/d)

The Max Planck Institute for Multidisciplinary Sciences is a leading international research institute of exceptional scientific breadth. With more than 40 research groups and some 1,000 employees from over 50 nations, it is the largest institute of the Max Planck Society.

The department of Tissue Dynamics and Regeneration (Dr. Jochen Rink) invites applications for a position as Aquatic model system culture manager (planaria) (f/m/d).

You can find more information in the job opening on their website.
For informal e-mail enquiries, please write to jochen.rink@mpinat.mpg.de.

Autumn School: Translational Neuroscience

The JMU Würzburg invites students and interested PIs to the Autumn School Translational Neuroscience. The Autumn School takes place every year, this time 4th and 5th of November in a hybrid format. We will have talks, poster sessions, and discussion rounds. In four different sessions the topics of circadian rythms, methods in neuroscience, epigenetics, and neuropsychiatric disorders will be discussed.

The registration is free and is now open.
You can find more information, also about the schedule, in the program brochure.

Anmeldungen Fachvertiefung – 2. Runde

Vom 01.10. bis zum 10.10. findet die zweite Anmeldephase für eine Fachvertiefung im kommenden WiSe 2022/23 statt.

In diesem Zeitraum sind Anmeldungen in FlexNow möglich, sofern die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind. Eine ggf. nötige Platzvergabe erfolgt erst nach Ende des Anmeldezeitraums.

Dabei ist die Anmeldung für folgende Fachvertiefungen nicht mehr möglich:

  • Historische Anthropologie (Plätze bereits voll belegt)
  • Biokognition (Plätze bereits voll belegt)
  • Verhaltensbiologie (regulär keine 2. Anmelderunde)

Alle anderen Fächer haben noch freie Kapazitäten.

Bachelorarbeit: Wasserinfiltration und Bodenfeuchte in der Namib-Wüste

In den Jahren 2020 bis 2022 entdeckten wir entlang der Namib-Wüste über zehn verschiedene Pflanzenarten, die allesamt Ringe bilden. Keine dieser Arten von Pflanzenringen wurde bisher wissenschaftlich untersucht. Aus diesem Grund wurde uns nun ein neues Forschungsprojekt bewilligt, was die Ursachen für die Ringbildung untersuchen wird.
Im Rahmen dieses Projekts ist eine Feldarbeit vom 10. Februar bis 26. März 2023 geplant. Die Feldarbeit umfasst die Kartierung von Pflanzenringen entlang großer Teile der Namib-Wüste, wobei Messungen zur Wasserinfiltration und Bodenfeuchte in und um die Ringe herum durchgeführt werden. Studierende, die an einem solchen Thema interessiert sind, werden die Gelegenheit haben, in einzigartigen Landschaften im Westen Namibias zu arbeiten. Die praktische Feldarbeit kann zur Anfertigung einer Bachelorarbeit in Disziplinen wie Ökologie oder Biologie genutzt werden. Es ist nicht erforderlich, die gesamte Zeit in Namibia zu bleiben, aber mindestens in den ersten vier Wochen sollte mitgearbeitet werden.
Für weitere Informationen, kotaktieren Sie gerne stephan.getzin@uni-goettingen.de.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

Umstellung von UniVZ auf EXA

Wie über mehrere Kanäle mitgeteilt, wird zum kommenden WiSe das bisherige Vorlesungsverzeichnis UniVZ zentral durch ein neues System “EXA” abgelöst. Entsprechend finden Sie aktuelle Veranstaltungen des WiSe22/23 nur in EXA.

Aufgrund der Umstellung der Systeme und der damit verbundenen personellen Einarbeitung in den jeweiligen Abteilungen werden die Veranstaltungen nicht so früh wie gewohnt im neuen System zu finden sein und erst nach und nach für das WiSe freigeschaltet werden. Da die Daten aus dem Vorlesungsverzeichnis nach StudIP übernommen werden, sind in StudIP ebenfalls nur die Veranstaltungen zu finden, die bereits in EXA angelegt wurden.

In den Modulen der Biologie gibt es meist nur wenige Änderungen an den Veranstaltungszeiten, sodass Sie sich auch an den Daten aus dem Vorjahr orientieren können (diese wären dann nur im UniVZ zu finden). Alle Beteiligten sind bemüht, dass die Veranstaltungs- und Prüfungszeiten spätestens bis zum Beginn des Semesters verfügbar sind!

Ph.D. positions on Translational Quality Control

Claudio Joazeiro´s laboratory at Heidelberg University in Germany has openings for Ph.D. positions to study various subjects, from fundamental molecular mechanisms of protein quality control to molecular mechanisms of neurodegeneration. A general interest of the lab is to investigate the function of E3 ubiquitin ligases in biology and disease.

The candidate should have strong theoretical background in biochemistry and molecular genetics. Please see additional application information in the information brochure or on their website.

Welcome Weeks Wintersemester im Hochschulsport

Der Hochschulsport lädt alle Personen, die neu nach Göttingen kommen zu „Welcome Weeks“ ein. In den Welcome Weeks kann kostenfrei in die Angebote des Hochschulsport reingeschnuppert werden. Es ist lediglich eine Online-Anmeldung über die Hochschulsportseite erforderlich. Die Welcome Week findet vom 18.10. bis 28.10.2022 statt.

PhD student positions at the IMPRS for Molecular Life Sciences in Munich

The International Max Planck Research School for Molecular Life Sciences (IMPRS-LS) is a PhD program that brings together two renowned Munich-based Max Planck Institutes as well as two leading German universities, the LMU and TUM, to deliver first-class doctoral training to some of the world‘s most promising young scientists.

For more information, eligibility criteria and online application please visit our website.

Application is open NOW. Closing date for application is November 15, 2022. Accepted candidates may start research projects between March 2023 and October 2023.

Become a “Young Observer” in Horizon Europe proposal evaluations

As part of the European Year of Youth 2022, master’s students in the EU are invited to become “Young Observers” in Horizon Europe proposal evaluations. Master students will gain knowledge and support to develop skills relevant for assessing EU proposals, getting an insider’s view and awareness of the opportunities of the EU funding programmes, that they can use later in their career.

Students currently enrolled in a master’s programme, in any discipline, at a university in an EU Member State can apply to this initiative.

For further information, also about the application process, click here.

Prüfungskommissionsitzungen im WiSe 2022/2023

Die Prüfungskommission für B. Sc. Biologie, B. Sc. Biologische Diversität und Ökologie, 2F-BA, Master of Education und MINC tagt im kommenden Wintersemester an folgenden Terminen:

  • 02.11.2022
  • 01.02.2023
  • 22.03.2023

Es können nur Anträge berücksichtigt werden, die jeweils spätestens eine Woche vor der Sitzung eingereicht werden. Außerhalb dieser Termine erfolgt keine Bearbeitung/Entscheidung von Anträgen.

Social and cognitive aging in primates

Tiffany Bosshard is looking for a Master student to assist her in the field for her PhD on social and cognitive aging in primates. You will be studying social selectivity and decision-making in aging Barbary macaques. The goal is to conduct behavioral observations to assess age-related changes in social patterns, and carry out experimental tasks to see how risk-taking strategies shift according to age. The monkeys that we will be working with are from the semi-free ranging population of Barbary macaques living at the enclosure “La Forêt des Singes” in Rocamadour, France. You will be working in Rocamadour from March to June next year (4 months), and you could make use of the collected data for your Master thesis project.

For any interest or questions, please do not hesitate to contact TBosshard@dpz.eu .

Jobangebot: Nachhilfe in biologischen Fächern

Gesucht wird jemand, der bereit wäre, für eine eritreische Auszubildende im Fachbereich Biologisch-technische Assistenz bzw. Laborkraft regelmäßig Nachhilfe zu geben (mind. ein halbes Jahr – eher länger). Themen wären Grundlagen der Botanik, Zoologie, Mikrobiologie sowie organische Chemie aufgeteilt auf zwei Stunden pro Woche (entweder im Block oder auf zwei Mal verteilt).

Bitte kontaktieren Sie Gregor Bucher, Gbucher1@uni-goettingen.de, wenn Sie Interesse haben. Hilfreich wäre die Info, in welchem Studienjahr welches Studiengangs Sie sind und welche Bezahlung Sie fair fänden.

Onlineprogramm zur Verbesserung Ihres Wohlbefindens!

Sie leiden unter gedrückter Stimmung und Antriebslosigkeit? Dann könnte die folgende Studie interessant für Sie sein! Wir beschäftigen uns mit der Frage, wie man das Wohlbefinden anhand von psychologischen Onlineinterventionen verbessern kann. Durch die Teilnahme erhalten Sie neue Anregungen zur Verbesserung Ihres Wohlbefindens. Unser Dank an Sie ist zudem Ihre Teilnahme an Gutscheinverlosungen (Amazon oder Avocadostore) in Höhe von bis zu 100 Euro. Zusätzlich spenden wir 1€ pro Studienteilnehmer*in an die Organisation Aktionsbündnis Seelische Gesundheit bei einer Teilnahme an unserer Nachbefragung.

Voraussetzungen für eine Teilnahme
– Personen über 18 Jahre
– Gute Deutschkenntnisse (Muttersprache oder Muttersprachenniveau)
– Keine aktuelle psychotherapeutische Behandlung
– Keine Vorerkrankung hinsichtlich: Bipolare Störung, Suchterkrankungen (Alkohol, Drogen, Medikamente), Erkrankungen, die mit Psychosen einhergehen (wie z.B. Schizophrenie)
– falls antidepressive Medikamente eingenommen werden: stabile Einnahme seit mindestens 4 Wochen

Studienablauf
– Onlinevorbefragung (ca. 5 Minuten)
– Telefonscreening (ca. 15 – 20 Minuten)
– Onlinebefragung vor der Intervention und Erklärvideos zu den Interventionsinhalten (ca. 25 Minuten)
– 14 Tage Interventionszeit mit täglicher kurzer Übungsabfrage und motivierenden Fallbeispielen im Videoformat (ca. 3 Minuten täglich)
– Onlinenachbefragung direkt im Anschluss an die Interventionszeit (ca. 15 Minuten)
– Onlinenachbefragung 4 Monate nach der Interventionszeit (ca. 15 Minuten)

Hier der Link zur Onlinevorbefragung (ca. 5 Minuten).