Covid-19

Alle zentralen Infos zu den Auswirkungen des Coronavirus auf den Unibetrieb finden sich hier bzw. hier.

Lehrbetrieb

Das Ministerium hat beschlossen, den Präsenz-Lehrbetrieb an den niedersächsischen Hochschulen vorerst einzustellen. Das umfasst sowohl Prüfungen als auch Veranstaltungen wie Praktika, Seminare und Vorlesungen.


Sprechzeiten des Studiendekanats

Der Anweisung der Universitätsleitung folgend, entfallen alle offenen Sprechstunden der Studienberatung, des Prüfungsamts, des Studiendekans und des Infopoints bis auf weiteres, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

Sie erreichen uns weiterhin bevorzugt per E-Mail und während der üblichen Sprechzeiten telefonisch.

Sofern das digitale Einreichen von Unterlagen nicht möglich ist, können Sie den Briefkasten am AvH (Untere Karspüle 2) oder am GEMI (Psychologie; Goßlerstraße 14) nutzen. diese sind zugänglich und werden regelmäßig geleert.

Prüfungsamt geschlossen – Und nun?

Sie erreichen uns weiterhin per E-Mail. Bitte nutzen Sie dafür ausschließlich Ihren Studierenden-Account (student.in@stud.uni-goettingen.de). Grundsätzlich können Sie alle Unterlagen, welche Sie bisher physisch abgegeben haben, elektronisch einreichen. Bescheinigungen etc., welche Ihnen ausgedruckt vorliegen, scannen Sie bitte ein und senden sie als PDF. Formulare, die auschließlich Ihre Unterschrift oder keine Unterschrift benötigen, können Sie am Computer ausfüllen, abspeichern und direkt schicken, ohne sie vorher auszudrucken. Das Feld für Ihre Unterschrift kann leer bleiben, da Sie Ihre studentische E-Mail-Adresse nutzen.

Abschlussarbeiten

Anmelden:
Holen Sie sich die Unterschriften Ihrer Gutachter im postalischen Umlaufverfahren ein und senden uns das Formular per E-Mail. Wichtig: Egal, welches Beginndatum Sie auf dem Formular eingetragen haben, wenn es zwischen dem 16.03.2020 und dem 20.04.2020 liegt, ist der offizielle Beginn immer der 20.04.2020 da in der Zwischenzeit der Lehr- und Forschungsbetrieb an der Universität Göttingen ausgesetzt ist.

Abgeben:
Die Abgabe erfolgt bis auf weiters ausschließlich als PDF über die Uploadfunktion im FlexNow-Portal. Die Selbstständigkeitserklärung kann ununterschrieben in die Arbeit integriert werden. Es ist nicht notwendig, später eine Papierversion nachzureichen.

Zeugnisse

Sie können nach wie vor, wie gewohnt, Ihre Abschlussdokumente beantragen. Da die Erstellung von Papierdokumenten derzeit nur eingeschränkt möglich ist, erhalten Sie zunächst per E-Mail eine digitale Version Ihrer Abschlussunterlagen, welche elektronisch verifiziert werden kann. Sobald möglich, wird das ausgedruckte Dokument erstellt und für die Ausgabe vorbereitet. Hierüber werden Sie erneut per E-Mail informiert. Am besten reichen Sie dann einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten DIN C4-Briefumschlag (mit einer kurzen Notiz, dass Sie Ihre Unterlagen erhalten möchten) im Prüfungsamt ein (per Post), damit Ihnen die Zeugnisunterlagen zugeschickt werden können. Zum einen erhielten Sie Ihre Unterlagen schneller, zum anderen sollte, auch wenn sich die allgemeine Lage entspannen sollte, weiterhin möglichst wenig persönlicher Kontakt erfolgen.

In eigener Sache

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig (2-3mal pro Woche) den Posteingang Ihrer studentischen E-Mail-Adresse. Über diesen Weg werden Sie durch die Universität über wichtige Neuerungen informiert. Die bisherigen Nachrichten für Studierende sind auch hier veröffentlicht.


Information for GAUSS doctoral students

COVID-19-related measures taken by GAUSS can be found here.

Klausureinsicht B.Bio.106

Für die Klausuren zur Ringvorlesung I, Teil B gibt es keinen gemeinsamen Klausureinsichtstermin.

Einsichtstermine in die einzelnen Klausurteile müssen mit den jeweils verantwortlichen Dozenten ausgemacht werden, da die Klausurteile separat bewertet und aufgehoben werden. Ihre Ergebnisse in den einzelnen Teilen werden an der Eingangs-Glastür des Schwann-Schleiden-Forschungszentrum (Julia-Lermontowa-Weg 3) an der Norduni ausgehangen.

Modulanmeldung zum SoSe

Die Anmeldung zu den Praktika im SoSe (AC, GP Zoo und alle biolog. Grundlagenmodule) ist möglich ab dem 01.03. 20 Uhr bis einschließlich Freitag vor Vorlesungsbeginn, solange Plätze vorhanden sind.

Die Anmeldungen zu den Klausuren müssen separat erfolgen und sind ab dem 01.05. möglich.

Die Anmeldung zu den B.Bio-NF.xxx-Modulen ist ab dem 01.05. möglich.

Die An- und Abmeldung zu Schlüsselqualifikationsmodulen (SK.Bio.xxx) ist möglich vom 01.03. bis einschließlich des ersten Tages der Veranstaltung, über ggf. andere Modalitäten hierzu informiert das UniVZ.

Sollten bei der Anmeldung zu den Praktika der Module in der Biologie Probleme auftreten, so kontaktieren Sie bitte ausschließlich das Studienbüro (studienbuero@biologie.uni-goettingen.de). Bei FlexNow-Problemen klären wir diese direkt mit dem Prüfungsamt.

Sollten in einem Modul bereits alle Plätze belegt sein, kontaktieren Sie bitte WEDER die Dozenten, diese können in keinem Fall helfen, noch das Studienbüro, denn wir wissen meist selbst, welche Module ausgebucht sind.

Viel Erfolg bei der Anmeldung zu den von Ihnen gewünschten Modulen/Praktikumsgruppen!

Platzvergabe Kurse M.Bio.372 und M.Bio.373

  • Introduction to Matlab in Systems Neuroscience
  • Visual Psychophysics – From Theory to Experiment

Die Teilnehmerzahl für diese Kurse ist begrenzt. Um an der Platzauswahl für die Seminare teilnehmen zu können, ist eine Voranmeldung bis Freitag 17.04.2020 ausschließlich über die StudIP Einträge für M.Bio.372 bzw. M.Bio.373 erforderlich. 

Die Vergabe der Seminarplätze wird voraussichtlich spätestens im Rahmen der ersten Veranstaltung am Mittwoch, den 22.04.2018 (8:15 Uhr) oder vorab per Email bekannt gegeben. Die Möglichkeit der Kursteilnahme ist erst bestätigt, wenn Sie per Email oder im Rahmen der ersten Veranstaltung persönlich darüber informiert wurden.

Die Plätze gehen vorrangig an Master Studenten der Psychologie und Biologie. Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die Zahl der Seminarplätze, werden diese zunächst innerhalb der Zielgruppe nach dem Losverfahren vergeben.

Die Plätze für den Kurs M.Bio.373 erfordern eine Teilnahme am Vorgängerkurs M.Bio.372, oder ausreichend bestehende MATLAB-Erfahrung.

Wichtig: Die Anmeldung  zur Seminarplatzvergabe ersetzt nicht die Modulanmeldung in FlexNow für die gewählten Teilnehmer.

Digital offers of the Career Service – summer term 2020

Rocket.Chat Community #workinginternationally

  • Connect with likeminded peers who are interested in international working experience
  • For German and International students of all disciplines
  • Receive ideas and inspiration regarding global careers and obtain authentic impressions on working internationally

Online Modules – Building International Careers

  • Four modules on the topics: potential analysis, job search, application documents and job interviews
  • For students of all disciplines and study stages
  • can also be used as preparation for the certificate program „Building International Careers“ (winter term 2020/21)
  • Group tasks for students who want to join in together

eLearning Material on the Topics „Working in Germany“ and „Internship Abroad”

  • Screencasts, self-assessment-material, Q&A collections and career papers for an overview on the opportunities and perspectives of the respective endeavor and the most important questions
  • „Working in Germany“ (in English): for International students who want to prepare for working experiences in Germany
  • „Internship Abroad“: qualitative preparation and follow-up of a stay abroad

Sprachanforderungen für Erasmus-Auslandsstudium

Sie überlegen, eventuell einen Auslands-Studienaufenthalt über das Erasmus-Programm zu machen?

Um sich auf einen Studienplatz bewerben zu können, brauchen Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung (Deadline 31.01.) ein bestimmtes Sprachlevel:

  • Unterrichtssprache Englisch à Niveau B1
  • Unterrichtssprache Französisch oder Spanisch à Level A2 (es muss B1 bis einen Monat vor Studienstart nachgewiesen werden)
  • Andere Unterrichtssprache à Level A2

Planen Sie deshalb frühzeitig entsprechende Sprachkurse ein!

PS.: Es wird bei der Bewerbung positiv gesehen, wenn man Kenntnisse der Landessprache vorweisen kann, auch wenn die Unterrichtssprache Englisch ist (z.B. in Skandinavien oder Osteuropa)

Praktikum, Abschlussarbeit oder PhD in down under?

Wer in Australien in einer Forschungsgruppe mitarbeiten möchte, kann sich als FreeMover für ein Praktikumssemester in Australien oder Neuseeland bewerben. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten für Australien bei Gostralia Research Centre www.gostralia.de/grc

Der Beratungs- und Bewerbungsservice ist kostenlos. Der Aufenthalt muss eigenfinanziert werden.

In Zusammenarbeit mit 7 renommierten Universitäten in Australien sind zudem 16 Doktorandenstipendien ausgeschrieben. Diese Vollstipendien decken sowohl die Studiengebühren für das komplette dreijährige Promotionsstudium in Australien ab als auch die Lebenshaltungskosten und die Kosten für die Krankenversicherung. Der Studienstart ist entweder noch 2020 oder 2021 möglich. Weitere Infos unter www.gostralia.de/grcstipendien.

Ich will nach Australien! Ich will ein Kiwi sein

Wer in Australien studieren möchte, kann sich über die Universität Göttingen über das Tuition Waiver Verfahren auf Austausch-Studienplätze in Australien bewerben (nähere Infos dazu siehe hier. Hier gibt es jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen.

Alternativ kann man sich jedoch auch als FreeMover für ein Austauschsemester in Australien oder Neuseeland bewerben.

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten für Australien unter www.gostralia.de bzw. für Neuseeland unter www.gozealand.de

Der Auslandsaufenthalt muss eigen-finanziert werden (Auslands-Bafög, DAAD und / oder PROMOS-Stipendium, Jobben und sparen, auf ein Stipendium der down under Uni bewerben)

Die Beratung und Studienplatzvermittlung ist kostenlos.

Master’s Thesis: Virtual Reality Environment for Rehabilitation

The Department of Trauma Surgery (ART-Lab) of the Medical
Faculty of Göttingen offers a project on the development of a Virtual Reality Rehabilitation Environment in Unity. http://cuop-umg.de/forschung/forschungsthemen/artlab

The student should have background in computer
science, robotics, applied engineering or similar field; good programming skills (>1 year, C# or equivalent); Unity (>3 months)

Please send your CV to Dr. Marko Markovic and Luis Pardo
Email: luis.pardo-sanchez@bccn.uni-goettingen.de
marko.markovic@bccn.uni-goettingen.de


summer school ‘ Modern Methods in Infection Biology’

Sept 21-25, 2020 Department of Bioinformatics, Faculty of Biology, University of Würzburg

course website: https://www.biozentrum.uni-wuerzburg.de/bioinfo/teaching/course-infection-biology/study-module-modern-methods-in-infection-biology-2020/

Who can apply?
Bachelor’s and Master’s students and first-year PhD students in biology, biomedicine, chemistry, biochemistry, medicine, pharmacology, and systems biology / bioinformatics who have a strong focus on infectious disease. A Minimum of B2 language skills are required, plus Fluency in English / scientific English and good writing skills in English.

Organisation, Costs and Application
Participants must pay for their travel and accommodation. There are no course fees. A limited number of grants are available. To apply, please send a short letter of motivation, a CV outlining your educational background and a certification of English language skills (TOEFFL/IELTS) by e-mail to Dr Ulrike Rapp-Galmiche. (ulrike.rapp-galmiche@uni-wuerzburg.de)

Belegung des nicht-biolog. Grundlagenmodules „Physik“

Das Modul “Experimentalphysik I für Nichtphysiker” besteht aus zwei Modulen, der Vorlesung mit Übung (B.Phy-NF.7002, nur im SoSe) und dem Praktikum (B.Phy-NF.7004, WiSe). Beide Module müssen belegt werden, um das „Gesamtmodul“ erfolgreich zu belegen.

Zugangsvoraussetzung zum Praktikum ist die bestandene Vorlesungsklausur (SoSe). Die die Vorlesung begleitenden Übungen (SoSe) sind verpflichtend, es ist eine separate Anmeldung in FlexNow notwendig.

Nähre Infos gibt es in der Veranstaltung bei StudIP.

Belegung des nicht-biolog. Grundlagenmodules “Organische Chemie”

Das Grundlagenmodul “Organische Chemie” besteht aus

·         B.Che.1201 Experimentalchemie II (Vorlesung mit Übungen; beides im SoSe)

·         B.Che.7409 Organisch-chemisches Praktikum (im WiSe).

Beide Module belegt werden, um als nichtbiologisches Grundlagenmodul gewertet zu werden.

Die Anmeldung zur Vorlesung ist ohne Voraussetzungen möglich und erfolgt nach der 7d/24h-Regel. Die Freischaltung erfolgt durch die Chemie und nicht durch das Prüfungsamt der Biologie.

Die Teilnahme am OC-Praktikum (im WiSe) ist erst möglich, wenn die Module B.Che.4104 (AC-Vorlesung), B.Che. 7408 (AC-Praktikum) und B.Che.1201 (OC-Vorlesung) erfolgreich belegt wurden.

Neue biologische SK-Module im SoSe 2020

Im kommenden Sommersemester werden erstmalig zwei neue Schlüsselkompetenzen aus der Biologie angeboten:

SK.Bio.380 Magnetresonanz­tomographie: Grundprinzipien und Anwendungen
zur Modulbeschreibung
zum UniVZ-Eintrag
Anmeldung in FlexNow ab 01.03. möglich

SK.Bio.7009 Learning with a core facility – protein analytics using mass spectrometry
zum UniVZ-Eintrag
Modulbeschreibung folgt
Anmeldung in FlexNow ca. im August (Bioblog-Eintrag folgt)

Abschlussarbeiten / Stud. Hilfskräfte für Interaktion zwischen Insekten und Ackerwildkräutern

Im Rahmen des F.R.A.N.Z. Projektes wird auf konventionell bewirtschafteten landwirtschaftlichen Betrieben durch Blühstreifen die Insektenabundanz und -diversität gefördert. Untersucht wird die Auswirkung dieser Maßnahme auf den Bestäubungserfolg von Ackerwildkräutern und ihr Biocontrol Potential für den angrenzenden Acker. Die Freilandarbeit findet von Mai bis August in verschiedenen Regionen Deutschlands (Lüneburg, Nauen, Bielefeld, Magdeburg, Dingolfing) statt. Laborarbeit findet ab Mai bis in den Winter hinein statt.

Mögliche Aufgabenbereiche sind:

  1. Besucherraten an Ackerwildkräutern (Wildbienen, Schwebfliegen)
  2. Erhebung der Insektenabundanz und -diversität in semi-natürlichen Resthabitaten und Blühstreifen (Freilandfang, Auswertung im Labor)
  3. Laborarbeit: Erfassen von Parasitierungsraten und Samenansatz an Ackerwildkräutern

Voraussetzungen für die Freilandarbeit:

  • Gute Arten- /Gattungskenntnis der Schwebfliegen und Wildbienen oder Interesse an Einteilung der Insekten in größere funktionelle Gruppen
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Aufenthalten auf den Versuchsfarmen
  • Zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu Wochenendeinsätzen von Mai bis August
  • Führerschein und Fahrpraxis von Vorteil

Kontakt: Nathalie Rodenwald nathalie.rodenwald@uni-goettingen.de

Registration for Neurizons 2020 is now open

Neurizons is a multidisciplinary neuroscience conference organized by the students of the International Max Planck Research School (IMPRS) for Neuroscience, in Göttingen.

Attendance to the talks is free of charge, but registration is required regardless. Registration will be done via our website (https://www.neurizons.uni-goettingen.de/registration/). Abstract submission deadline: 15th of April 2020.

Workshops für studentische Tutorinnen und Tutoren

Du hast dieses Semester ein Tutorium oder eine Übungsgruppe geleitet?
Du studierst hier und leitest im kommenden Sommersemester ein Tutorium oder eine Übungsgruppe?

Die Hochschuldidaktik Göttingen bietet in kostenlosen Workshops die Möglichkeit, die Lehrerfahrungen im Austausch mit anderen Tutorinnen und Tutoren produktiv zu reflektieren oder sich auf die Lehrtätigkeit in einem Tutorium vorzubereiten.

Mehr Informationen und Anmeldemöglichkeiten auf der Webseite der Hochschuldidaktik.

Infoveranstaltung zum 2. FS: DNB-Master

tuesday, Feb 18th, 13:00- 14:30; large seminar room, Schwann-Schleiden-Centre

You’ll be informed about the contents of the core module M.Bio.310 Systems Biology and how to organize your following three terms

the presentations are now available via StudIP

Klausur – krank – Was nun?

Ab sofort müssen Atteste über das im eCampus hinterlegte Formular hochgeladen werden. Die Krankmeldung für einen Prüfungstermin muss unverzüglich (innerhalb von drei Tagen) erfolgen; die Einhaltung der Frist richtet sich nach dem Zeitpunkt des elektronischen Absendens des Formulars. Zusätzlich muss das Originalattest im Prüfungsamt eingereicht werden, der Einwurf (bitte Studiengang und Matrikelnummer beifügen) in den Briefkasten ist ausreichend. Eine Anleitung finden Sie hier.