Nightline: Das studentische Zuhörtelefon

Nightline Göttingen bietet ein Zuhörtelefon zur Stressbewältigung für Studenten, die eine Anlaufstelle für Probleme, Sorgen und sonstigen Ballast benötigen und gerne darüber reden wollen. Nightline arbeitet vertraulich, urteilsfrei und anonym.

Sprechzeiten: Mo. und Do. zwischen 21.00 und 24.00 Uhr
Telefonnummer: 0551 3935991

Forschungsstipendium für hochqualifizierte Postdocs in Japan

Das Japan Society for the Promotion of Science (JSPS)-Forschungsstipendium unterstützt Sie als hochqualifizierte*n Postdoc aus Deutschland bei Ihrem Forschungsvorhaben in Japan. Hierbei gibt es zwei unterschiedliche Förderlinien: Short-term Postdoctoral Fellowships, bei denen Forschungsaufenthalte von 1-12 Monate gefördert werden, sowie Standard Postdoctoral Fellowships für Forschungsaufenthalte von 12-24 Monate.

Weitere Informationen finden Sie hier.

PhD candidate – molecular evolution, genomics, transcriptomics and ecology

The Institute of Evolution and Biodiversity in the Faculty of Biology at the University of Münster (WWU), Germany, is seeking to fill the position of a PhD candidate in “Recurrent genomic dynamics linked to parallel evolution of secondary phytophagy in Hymenoptera”.

Find out more about the details in the job advertisement.
Application deadline: 30 November 2022.

Heute: BtS – Rhetorikseminar

Du kannst nicht nicht kommunizieren. Schon Paul Watzlawick wusste das. Im Rhetoriktraining bekommst du hilfreiche Tipps, um Gespräche aller Art souverän zu meistern.

Mit der richtigen Mimik, Gestik und Körpersprache kannst du die Wirkung deines Auftretens deutlich steigern und deine persönliche Überzeugungskraft erhöhen. Der Workshop vermittelt dir die notwendigen Grundlagen und bereitet dich optimal auf Gespräche aller Art vor – ob Bewerbungsgespräche, Präsentationen, Gehaltsverhandlungen oder Debatten.

Am 28.11.2022 findet um 17:00 Uhr in der Von-Bar-Straße 2/4 das MLP Rhetoriksemianr statt. Dort lernst du die Körpersprache richtig einzusetzen und zu deuten, durch gezielte Fragetechniken Konflikte aufzulösen und unter Druck gelassen zu bleiben. Dabei sind die Highlights praktische Übungen vor Publikum sowie eine Analyse des eigenen Auftretens.

Weitere Informationen könnt Ihr dem Flyer oder diesem Link entnehmen.
Bei Fragen könnt Ihr gerne eine Mail schreiben: bts.goettingen@bts-ev.de.

Heute: Theater trifft Wissenschaft: 28. November 19:30 Uhr

Am Montag, dem 28. November, 19:30 Uhr, zeigt das DPZ in Kooperation mit dem Jungen Theater Göttingen das Stück „Ein Bericht für eine Akademie” von und mit Götz Lautenbach.

Im Anschluss werden Julia Fischer (DPZ), Jörg Beckmann (Zoo Nürnberg), Christian Vilmar (Junges Theater Göttingen) und Götz Lautenbach (Schauspieler) über Tierbilder in der Gesellschaft diskutieren.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im Hörsaal des Deutschen Primatenzentrums, Kellnerweg 4, in Göttingen statt.

Weitere Infos finden Sie hier.

Appel à candidatures – Master Biologie fonctionnelle et écologi

Applications have opened for the TULIP-GS International Master Degree « Functional Biology & Ecology » for the academic year 2023-2024.

This international Master degree is a two-years program which seek to train future engineers and scientific project managers, mainly in plant breeding, plants protection, sustainable plant production, impact studies on environment, ecosystems and biodiversity as well as depollution. The Master degree also aims to train scientific advisors, professors and researchers in academic institutes and universities in France or abroad.

In this perspective, students are in immersion in research laboraties from the first year of Master program. The TULIP Graduate School grants a financial support to international students from a foreign university: in Master 1, about 8000 € per year and in Master 2, about 6000 € per year, to contribute to their relocation fees and their training gratuities.

For more information, please refer to their website or the flyer.

Life Sciences Conference Cycle

The Coimbra Group Life Sciences Working Group is pleased to announce the launch of a virtual conferences cycle this academic year:

  • The Afterlife of a Tree
    Biodiversity and Functions of Deadwood in Forests

    Jörg Müller, Würzburg
    December 2, 2022, 1 pm CET
  • Hide and Seek: Host Evasion of Protozoan Parasites
    Christian Janzen, Würzburg
    January 20, 2023, 1 pm CET
  • Microbiota-Gut-Brain-Axis and its Role in Psychiatric Disorders
    Aurelijus Burokas, Vilnius
    February 3, 2023, 1 pm CET

Participation is free of charge and open to all interested parties. In order to register, please proceed to the registration form here.

All lectures in this conference will also be streamed in lecture hall MN06, no need for registration.

Studien-Check 2022 – bei Fragen zu Neuorientierung und Fachwechsel

Die Veranstaltungsreihe „Studien-Check“ (ehemals „Halbzeit-Check“) zur Bestandsaufnahme für Studierende im ersten Semester oder bei Fragen zum Fachwechsel läuft erneut im Dezember 2022 bis Mitte Januar 2023. Die Zentrale Studienberatung unterstützt und berät bei den Themen Neuorientierung und Fachwechsel sowie Lernen und Selbstmotivation.

  • Zum Auftakt: Workshop Gut angekommen im Studium? Infos und Austausch (für Erstsemester) in Kooperation mit dem AStA am 29.11.22, 18.00 bis 19:30 Uhr, Foyer der Studienzentrale, Wilhelmsplatz 4; siehe Website
  • Telefonsprechzeiten: Montag und Freitag von 10 bis 12 Uhr sowie Mittwoch von 14.30 bis 16.30 Uhr unter 0551 39-26146
  • Individuelle Terminvereinbarung über Online-Formular vom 01.12.22 – 15.01.23
  • Offene Sprechzeiten im Servicebüro Studienzentrale: Dienstag und Donnerstag 13 bis 15 Uhr, sowie Mittwoch 11 bis 13 Uhr, Wilhelmsplatz 4
  • Workshop „Durchstarten – mit passenden Lernstrategien“ am 5. Dezember 2022, 18.00 bis 19.30 Uhr, Foyer der Studienzentrale, Wilhelmsplatz 4
  • Infoveranstaltung „Zeit für Veränderung?! Wenn das Studium nicht rund läuft: Neuorientierung innerhalb und außerhalb der Universität am 17. Januar 2023, 18.15 – 20 Uhr im ZHG 001, Platz der Göttinger Sieben

Alle Angebote finden Sie auf der Webseite oder der Übersichts-Postkarte.

Coffee-to-Gö: 20 cent discount on hot drinks in reusable cups

You get a 20 cent discount if you use our environmentally friendly Coffee-to-gö reusable cup or use your own 0.2 liter cup for hot drinks. The Coffee-To-Gö reusable cup with screw cap is available at the cash desks in the cafeterias and at the information box in the central canteen foyer for € 4.80.

Find out more about the Coffee-to-gö cups on their website.

Cancelled: Information Event “Go Abroad”

Unfortunately, due to sick leave, the event cannot take place tomorrow. If there is an alternative date, it will be announced here in the Bioblog.

On November 18th, 2022 the information event “Go Abroad – Study trip & internship -Possibilities, organisation and funding” will take place at 12:00 pm in MN34 (A.-v.-H. Institute Building). All students from the Faculty of Biology and Psychology (bachelor and master level) get information about the opportunities for a stay abroad (study, practical internship). Registration via StudIP.

Find out more about going abroad on our website.

Gesucht: Leitung der Ökologischen Station Hildesheim (m/w/d)

Seit mehr als 25 Jahren betreibt die Heinz Sielmann Stiftung aktiven Naturschutz in Deutschland. Das Land Niedersachsen fördert im Ergebnis des „Niedersächsischen Wegs“ neue Ökologische Stationen, die für die Betreuung von Schutzgebieten zuständig sind. Die Ökologischen Station Hildesheim (ÖSHI) wird für die Betreuung des überwiegenden Anteils der FFH- Gebiete, EU-Vogelschutzgebiete und Naturschutzgebiete in Stadt und Landkreis Hildesheim zuständig sein.

Zum Aufbau der Station und Stationsarbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (40h/Woche) eine engagierte Leitung der Ökologischen Station Hildesheim (m/w/d). Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2023 befristet. Dies hat seine Ursache in der Befristung der entsprechenden Förderrichtlinie. Eine Verlängerung des Engagements ist fest beabsichtigt.

Bewerbungsschluss: 04.12.2022

Für weitere Informationen zu den Anforderungen, dem Aufgabenbereich und der Bewerbung, schauen Sie gerne in der Stellenausschreibung nach.

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Heiko Schumacher, Leiter des Geschäftsbereichs Biodiversität, unter der Tel. Nr. 0151/171 566 02 zur Verfügung.
Weitere Informationen zur Stiftung finden Sie auf der Website.

Research Training Group: Heart and brain diseases

The Research Training Group (RTG) 2824 “Heart and brain diseases: integrative research across organs”, based at the University Medical Center Göttingen, is funded by the German Research Foundation (DFG). The RTG aims to expand the cross-organ approach through high-end integrative research in the field of heart and brain diseases combined with top-notch training of medical doctorate and PhD students.

The program will start on April 1st, 2023 with a total of 10 projects and we are now looking for suitable PhD students. If you are interested in the combination of the topics neurology and cardiovascular diseases please have a look at the projects on their website. There you will also find the link to the application portal.

In case of any questions please contact grk2824@med.uni-goettingen.de.

Qlife Winter Schools 2023 in Quantitative Biology

Calls for applications for attending two Qlife quantitative biology winter schools, respectively entitled “The Genomics of Transposable Elements” and “When Epigenetics Meet Chromosomes” has started. These schools include a series of hands-on computational workshops and are designed for Master 2 and PhD students, as well as postdocs and junior scientists with biology, physics, computer science or mathematics backgrounds.


From February 6th – 10th, 2023, the winter school “The Genomics of Transposable Elements” will take place in Paris. Deadline for application is December 4, 2022. Find out more about the program and the schedule; please also refer to their website.

From March 22nd – 31st, 2023, the winter school “When Epigenetics Meet Chromosomes” will take place in Paris. Deadline for application is December 11, 2022. Find out more about the program and the schedule; please also refer to their website.

Master’s thesis: Goats that stare at visual illusions

The Institute of Behavioral Physiology at the Research Institute for Farm Animal Biology (FBN), Dummerstorf, Germany, is looking for a motivated Master student to participate in a study on the perception of visual illusions by goats.

The aim of the master project is to investigate the perception of visual illusions by goats in a looking time paradigm. The successful candidate will gain expertise in the practical handling and management of goats, methods of direct observation and video analysis of behavioural data, and data analysis with the software R over the course of the project.

The starting date is flexible, but ideally would be in early spring 2023.
Find out more about the project in the information brochure.

If you are interested, please send your CV and a one-page letter of motivation as soon as possible to Dr. Christian Nawroth.

15 PhD fellowships within the CEPLAS Graduate School

In CEPLAS – The Cluster of Excellence on Plant Sciences –  researchers investigate in an interdisciplinary approach the characteristics and mechanisms of complex plant traits and their impact on plant performance and adaptation. This knowledge builds a foundation for sustainable cultivation of food, feed and energy crops. 

CEPLAS is a joint venture of the Universities of Cologne and Düsseldorf, the Max Planck Institute for Plant Breeding Research and the Forschungszentrum Jülich. 

The CEPLAS Graduate School offers a comprehensive graduate program covering the fields of molecular plant sciences, plant genetics, synthetic biology as well as quantitative and computational biology. The program leads students with a bachelor’s degree through a unique qualification phase to the PhD. The program starts in October 2023. Application deadline is December 12, 2022.

Find out more about CEPLAS on their website or in the information brochure.

Göttingen Campus Event Calendar

Kennst du schon den Veranstaltungskalender des Göttingen Campus? Hier gibt es eine ganze Reihe an fachspezifischen Vorträge und Kolloquien, die auch nach Themen/Schlagworten gefiltert werden können.

Thematisch noch breiter aufgestellt ist der Veranstaltungskalender der Uni, mit interessanten Vorträgen und Veranstaltungen aus den verschiedensten Bereichen.


Do you already know the Göttingen Campus Event Calendar? Here you can find a whole range of subject-specific lectures and colloquia, which can also be filtered by topic/keyword.

The University’s calendar of events is even broader, with interesting lectures and events from a wide range of fields.

Nachhilfe in biologischen Fächern gesucht

Für eine eritreische Auszubildende und alleinerziehende Mutter im Fachbereich Biologisch-technische Assistenz bzw. Laborkraft wird jemand gesucht, der bereit wäre, regelmäßig Nachhilfe zu geben (mind. ein halbes Jahr – evtl. länger; 2 Stunden die Woche (entweder im Block oder auf zwei Mal verteilt)).

Themen wären Grundlagen der Botanik, Zoologie, Mikrobiologie, organische Chemie.

Bitte kontaktieren Sie Gregor Bucher per mail, wenn Sie Interesse haben. Hilfreich wäre die Info, in welchem Studienjahr welches Studiengangs Sie sind und welche Bezahlung Sie fair fänden.

7 fully funded PhD student positions in the computational & experimental plant sciences

The Max Planck Institute for plant breeding research in Cologne and the University of Cologne are looking for applicants for 7 advertised doctoral positions in the plant sciences for the coming year. The International Max Planck Research School’s call for applications is aimed at (almost) finished Master’s students and runs until 6 January 2023.

Biologienachhilfe gesucht

Das Projekt FairBleib (Jugendhilfe Göttingen) hilft Geflüchteten auf dem Weg in Arbeit, Qualifizierung, Studium oder Ausbildung. Aktuell ist eine junge Frau in der Beratung, die sich auf die Biologieprüfung für die Aufnahme in das Studienkolleg vorbereitet und eine Biologienachhilfe sucht. Beginn der ehrenamtlichen Arbeit wäre ab sofort bis etwa Dezember oder Januar.

Bei Interesse oder Rückfragen meldet euch gerne bei Frau Lydia Herrmann per e-Mail oder telefonisch unter 0551 / 70 79 420.
Weitere Informatzionen zu Jugendhilfe Göttingen findet ihr auf der Website.

NEU: Infopoint des Studienbüros

Mit Beginn der Vorlesungszeit öffnet das Studienbüro Biologie wieder den Infopoint. Hier können Dokumente eingereicht und Zeugnisse abgeholt (bitte Lichtbildausweis mitbringen, keinen Studentenausweis), aber auch allgemeine Fragen zum Studium gestellt werden (z. B. Wo finde ich …? An wen wende ich mich mit …?). Der Infopoint ist mit einer studentischen Hilkfskraft besetzt und kann somit als erste niedrigschwellige Anlaufstelle dienen, umfangreiche Studienberatungen finden hier jedoch nicht statt.

Öffnungszeiten: Donnerstags, 09:30 – 11:30 Uhr; Studienbüro Biologie, Wilhelm-Weber-Str. 2, Erdgeschoss.

Praktikumsausschreibung im NABU Bodenseezentrum Frühjahr 2023

Das NABU-Bodenseezentrum in Konstanz betreut im Auftrag des Landes Baden-Württemberg 28 Naturschutzgebiete in der westlichen Bodenseeregion mit insgesamt über 3.500 ha Fläche. Schwerpunkt des Praktikums ist zum einen die Planung, Durchführung und Auswertung von Brutvogelkartierungen in den vom NABU-Bodenseezentrum betreuten Naturschutzgebieten und zum anderen die Unterstützung bei Planung und Installation von Kiebitzschutz-Maßnahmen sowie das Erfolgsmonitoring dieser Maßnahmen.

Weitere Informationen findest du in der Stellenausschreibung.

Bewerbungsfrist: 15.02.2023